< Kritik am Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals ASB befürchtet Schwächung der ambulanten Pflege
Thursday, 27. September 2018 10:36 Alter: 117 days
Kategorie: Allgemein, Allgemein

Sieger in Sachen Patientenaufklärung: Clinic im Centrum gewinnt den Health Media Award® 2018

Am 14. September wurde die Entscheidung im feierlichen Rahmen im Kölner Wallraf-Richartz-Museum bekanntgegeben: Der 10. Health:Angel, Europas renommiertester Preis für Gesundheitskommunikation, geht in der Kategorie "Patientenkommunikation" an die Awareness-Kampagne "Ganz schön stark!", die sich an Menschen mit Übergewicht richtete und von Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich unterstützt wurde. Neben dem deutschen Premiumanbieter für Plastische und Ästhetische Chirurgie Clinic im Centrum wurden unter anderem auch Projekte der Universitätsklinik Essen, des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie eine Kooperation der Unternehmen Pixelmacher und Sennheiser ausgezeichnet.

"Für den erfolgreichen Kampf gegen Übergewicht braucht man sehr viel Willenskraft und Disziplin", so Geschäftsführerin Dipl.-Betriebswirtin Elke Schwiegel bei der Preisverleihung. "Das ist es, was unser Testimonial Regina Halmich als ehemalige Boxweltmeisterin und Leistungssportlerin verkörpert. Von diesem beneidenswerten Kampfgeist wollten wir allen etwas abgeben, denen bislang Mut und Durchhaltevermögen fehlten, um nachhaltig etwas für sich zu verändern."

Ziel der Awareness-Kampagne war es daher nicht nur, auf die Gefahren von Adipositas und Übergewicht hinzuweisen, sondern gemeinsam mit Regina Halmich alltagsnah zu vermitteln, wie man gesund und nachhaltig abnehmen kann. Mit Fitness-Videos, Ernährungstipps, Presseveröffentlichungen, Verlosungen und einem themenbezogenen Beautytalk, der im November 2017 zusammen mit ärztlichen Experten von Clinic im Centrum in Düsseldorf stattfand und auf Facebook live übertragen wurde, nutzte Clinic im Centrum eine Vielfalt an Kommunikationskanälen, um dem Thema die nötige Reichweite zu verschaffen. Dabei wurden auch immer wieder bislang eher selten öffentlich diskutierte Problematiken wie das Lipödem oder die Folgen extremer Gewichtsverluste, die eine Straffungsoperation erforderlich machen, zur Sprache gebracht.

Für das kommende Jahr will sich Clinic im Centrum gegen einen gefährlichen Trend engagieren: Immer mehr minderqualifizierte Anbieter aus dem Segment der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, die Patienten teils mit Billigangeboten ködern, drängen auf den Markt. "Die Folgen dieser Entwicklung bekommen wir immer dann hautnah mit, wenn sich verzweifelte Menschen an uns wenden, die eine Korrektur-OP benötigen", berichtet Schwiegel. Als Premiumanbieter für Plastische und Ästhetische Chirurgie setzt Clinic im Centrum auf die Einhaltung strenger Qualitätsrichtlinien, die für eine einheitliche und hohe Patientensicherheit sorgen.

Über Clinic im Centrum An über 45 deutschen sowie neun österreichischen Standorten vereint die Premium-Marke Clinic im Centrum Plastische und Ästhetische Chirurgie auf höchstem Niveau. Ziel ist es, Patienten in allen Bereichen Behandlungen zu bieten, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen - angefangen bei einer seriösen und qualifizierten Beratung und Aufklärung bis hin zur einheitlichen Anwendung von geprüften, zertifizierten Präparaten und Materialien. Alle der Clinic im Centrum angeschlossenen Mediziner sind Fachärzte für Plastische Chirurgie, verfügen über langjährige Erfahrung in ihrem Gebiet und erfüllen ein einheitliches Qualitätsmanagement. Dabei decken sie gemeinsam das gesamte Leistungsspektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie ab - von Faltenbehandlungen und Facelifts über Brustkorrekturen und Fettabsaugungen bis hin zur Intimchirurgie. Mehr Informationen unter www.clinic-im-centrum.de und www.clinic-im-centrum.at

Quelle: https://www.presseportal.de/pm/69907/4072954