Personalsituation im Gesundheitswesen

Es zeichnet sich seit Jahren ein Mangel an qualifizierten Fachkräften ab

Ursachen sind das verbesserte Gesundheitssystem und der demografische Wandel. Die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften in diesem Bereich wird weiter wachsen. Man muss sich dieses Personalmangels bewusst werden, um strategisch die richtigen Maßnahmen zu treffen den aktuell akuten Personalbedarf zu decken und den zukünftigen Personalbedarf im Gesundheitswesen strategisch zu begegnen.

Haben die Themen und die Diskussionen um

  • externe Rekrutierung
  • Qualifikationsbedarf und betriebliche Weiterbildung
  • Ärzte - und Pflegenotstand

den gewünschten Erfolg gebracht?

Ein hoher Anteil an Betrieben des Gesundheitssektors erwartet für die nahe Zukunft Schwierigkeiten, Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Die Zeitdauer der Besetzung wächst, nur wenige offene Stellen können innerhalb von 4 Wochen besetzt werden. Über ein Viertel der Betriebe können ihre Stellen für den ärztlichen Dienst gar nicht besetzen. Ähnliche Probleme im Pflegebereich: Die Probleme der Stellenbesetzung steigen mit zunehmendem Qualifikationsniveau an.

Werfen wir einen Blick auf die wichtigen Bereiche: